AKTUELL

Feuerverbot - Gefahrenstufe 4

Im Kanton Aargau wurde die Gefahrenstufe 4 ausgesprochen.

Dies bedeutet ein Feuerverbot im Wald und im Abstand von bis zu 50 Meter zum Waldrand! Bitte halten sie sich an dieses Anweisung. Der Wald bedankt sich. 

Weitere Infos zur Hitze und Trockenheit finden sie unter: https://www.ag.ch/de/themen/hitze


Sicherheitsholzerei Starkstromleitung

In den letzten Wochen, durften wir für den Betreiber der Starkstromleitung, eine Sicherheitsholzschlag ausführen. Oberhalb Rümikon, an der Belchenstrasse und bei Fisibach, mussten wir Bäume fällen die bei einem Sturm Ereignis auf die Leitung fallen konnten. Dies war eine sehr aufwändige Arbeit. Alle Bäume mussten doppelt gesichert und die Seile mit Klettern hoch angehängt werden. Durch unser motiviertes und gut ausgebildetes Personal, konnten wir die Arbeiten Sicherheitskomfort und ohne Probleme ausführen. Somit kann der Strom in den nächsten Jahren unbedenklich, im Raum Rümikon und Fisibach, nach Osten strömen.  

Per 1. März 2022 haben wir eine neue Adresse. 

Forstbetrieb Region Kaiserstuhl
c/o Gemeindeverwaltung Fisibach
Dorfstrasse 12
5467 Fisibach

Neue Holzbänke

Wir durften diese Woche neue Bänke im Bereich der Schulanlage in Kaiserstuhl stellen. Diese wurden mit Eichenholz aus der Region Sanzenberg hergestellt. Dies erfolgte in Zusammenarbeit mit Thomas Meier, Bachs. Wir bedanken uns bei der OBG Kaiserstuhl für den Auftrag und wünschen Ihnen viel Vergnügen und Erholungszeit auf den neuen Holzbänken. 

Waldspaziergang 2021

Am Freitag, dem 03. September 2021 luden wir zum Waldspaziergang ein.
An dem wunderbaren Abend im Spätsommer durften wir beim Hof der Familie Hollenstein in Fisibach knapp 40 Besucher begrüssen. Von diesem Treffpunkt ging es an den unteren Waldrand des Taubenschanz. An drei Posten vermittelten Roland Steiner und Samuel Schenkel ihr Wissen über die kahlen Flächen, welche in den letzten Jahren in ihrem Forstgebiet entstanden. Dieses Thema stiess auf reges Interesse und es konnten etliche Fragen beantwortet werden. Nach Abschluss des Rundgangs wurden Verpflegung vom Grill und kühle Getränke offeriert. Grillmeister waren Mitglieder der Betriebskommission.

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei der Familie Hollenstein, die uns Ihre Räumlichkeiten zu Verfügung gestellt haben. Ein grosses Dankeschön gilt auch den zahlreichen Besuchern.

Ihr Forstteam